Bauleitung

Arbeiten mit Ihrem Architekten


Wenn Sie einen Architekten einstellen, können Sie Zeit und Geld sparen, Unebenheiten minimieren, den Bauprozess rationalisieren und ein genaues Bild davon erstellen, wie das Projekt ablaufen wird, bevor ein einzelner Nagel eingeschlagen wurde.

Architekturleistungen sollten als Teil der Projektkosten berechnet werden, in der Regel knapp 10 Prozent des Baubudgets. Was Sie bezahlen, ist die Fähigkeit, viele verschiedene Aspekte eines Projekts zu sehen - die Bedürfnisse des Hausbesitzers, die materiellen und räumlichen Einschränkungen, den Zeitplan, die Kosten, die Genehmigungen und die Möglichkeit - mit einem einzigen professionellen Blick.

„Architekten bringen eine globale Vision in den sehr komplizierten Bauprozess“, sagt der Architekt Greg Colling von The Classic Group, einem auf klassisches Wohndesign spezialisierten Architekturbüro mit Sitz in Boston. Ein guter Architekt kann Hindernisse in Ihrem Projekt erkennen, die Sie nie erwartet hätten, und einfache Lösungen, die Sie vielleicht nie finden würden.

Einen Architekten auswählen
Sie werden viel Zeit mit dem Architekten verbringen, den Sie wählen, und in dem Raum leben und arbeiten, den er oder sie entwirft. Nehmen Sie sich also die Zeit, die richtige Person für den Job zu finden. Im Web gibt es mehrere Suchmaschinen für Architekten. Das American Institute of Architects (AIA) unterhält eine aktuelle, durchsuchbare Datenbank ihrer Architekten.

Finden Sie einen Architekten mit einer ähnlichen Sensibilität wie Sie. Fragen Sie nach Fotos der letzten Arbeiten oder besuchen Sie einige abgeschlossene Projekte, um ein Gefühl für das Design und die Vorlieben des Architekten zu bekommen. Fragen Sie, wie oder warum sich der Designer für bestimmte Lösungen, Ausführungen oder Schemata entschieden hat. Wenn Ihnen die Arbeit des Architekten aus der Vergangenheit gefällt, werden Sie wahrscheinlich Gemeinsamkeiten finden. Sie werden oft sprechen und sich durch viele Themen arbeiten müssen, stellen Sie also sicher, dass Sie sich leicht unterhalten und sich leicht verstehen können. Wenn Sie ein älteres Haus restaurieren, sollte der Architekt Erfahrung mit Altbauten haben. In der Regel erfordern historische Häuser viel strengere Bauvorschriften und zusätzliche Genehmigungen.

Vorbesprechungen
Ein Architekt hilft dem Hausbesitzer, die Ziele des Projekts zu bestimmen. Oft führt die anfängliche Antwort - mehr Platz, eine aktualisierte Küche - zu weiteren Fragen des Architekten. Wie wird der Raum genutzt und von wem? Wie oft? Zu welcher Tageszeit? Seien Sie mit diesen Antworten im Voraus vorbereitet, um die Diskussion und die Fähigkeit des Architekten zu verbessern, das Beste aus Ihrem Raum zu machen. In Zusammenarbeit mit Colling identifizierte David Masher mehrere Ziele für den Umbau der Küche seines historischen Hauses. Die Mashers wollten den Durchfluss sowohl im Haus als auch im Freien erhöhen, die Beleuchtung verbessern und einen Familienraum zum Kochen, Unterhalten und Arbeiten schaffen. Ein guter Architekt ermöglicht die Kommunikation in beide Richtungen, was letztendlich dem Projekt zugute kommt. „Die Bedürfnisse und Wünsche eines Hausbesitzers werden durch die Sensibilität und den kreativen Prozess eines Architekten verändert“, sagt Colling. Die Mashers würden dem zustimmen. "Wir haben uns zusammengetan, um die richtigen Antworten für unser Zuhause zu finden", sagt Masher über den Raum, den er jetzt als Traumhaus bezeichnet.

Erstellen einer Reihe von Plänen
Wenn Sie gut mit einem Architekten zusammenarbeiten, sparen Sie von Anfang an Zeit und Geld. Colling sagt, als er sich zum ersten Mal mit den Mashers zusammensetzte, hat er einige "Küchentischskizzen" gezeichnet, die auf ihrem Gespräch basierten. Außerdem bat er Jeanne Masher, in Architekturmagazinen einige Beispiele zu finden, um „ihr dabei zu helfen, ihre Vorlieben und Abneigungen zu artikulieren“. In dieser Planungsphase wird der Architekt auch das Grundstück untersuchen und sich mit den Bauvorschriften und -anforderungen befassen, sagt Colling.

Der Architekt erstellt anhand dieser ersten Erörterungen und groben Pläne eine endgültigere Richtung für Ihr Projekt und eine Reihe von Konstruktionszeichnungen. Ein definitives Budget wird ebenfalls vorbereitet, sobald das Design klarer wird. „Gründliche Zeichnungen“ erleichtern es dem Auftragnehmer, Ihr Projekt genau zu bewerten und zu erstellen “, so die AIA. Colling erstellte vier Seiten mit elektrischen Plänen für die Mashers. "Auf diese Weise hatte der Auftragnehmer keine Fragen, nichts wurde dem Zufall überlassen", sagt David Masher. Keine unbeantworteten Fragen bedeuten keine Zeit- oder Geldverschwendung bei der Suche nach Antworten, eine enorme Ersparnis für jeden Hausbesitzer.

Die Zeichnungen des Architekten geben auch einen ersten Überblick darüber, wie sich der Raum verändern wird. Wenn Sie eine genaue Wiedergabe des Endprodukts sehen, können Sie feststellen, ob Ihre Vision und die des Architekten wirklich übereinstimmen.

Architekten als Projektleiter
Ein Architekt hilft Ihnen bei der Auswahl von Materialien, Farben und Designschemata sowie von Bauherren und Handwerkern, die Ihr Design zum Leben erwecken können. Ein Architekt kann Ihnen bei der Auswahl von Materialien und Oberflächen behilflich sein, die sowohl langlebig als auch schön sind. Dies spart laut AIA häufige Wartungs- und Ersatzkosten. Neue Baumaterialien kommen überraschend oft heraus und Architekten wissen um ihre Qualität und Effektivität. Im Masher-Haus wurden innovative neue Materialien in der Küchenarbeitsplatte, auf dem Deck und unter dem Deck verwendet.

Wenn es ein Element des Bauens gibt, mit dem der durchschnittliche Heimwerker Probleme haben wird, dann ist es der Genehmigungsprozess. „Der Architekt unterstützt den Hausbesitzer bei der Einreichung von Dokumenten, die für die Überprüfung und Genehmigung durch lokale Bau-, Zonen-, Wahrzeichen- und / oder historische Kommissionen erforderlich sind, sowie bei der Einholung von Vorschlägen und der Vergabe des Auftrags für den Bau“, sagt Colling. Bauvorschriften und Zonierungsgesetze können kompliziert werden, da ein Architekt an Ihrer Seite dafür sorgt, dass sie ordnungsgemäß archiviert werden und Ihr Projekt im Zeitplan bleibt.

Während es die Aufgabe des Bauherrn ist, die Zeichnungen mit den angegebenen Materialien zum Leben zu erwecken, fungiert ein guter Architekt als Ihr Vertreter in der Zusammenarbeit mit dem Bauunternehmer. Während die Bauunternehmer daran arbeiten, die Vision des Architekten zusammenzustellen, gibt es oft Hindernisse. Gute Chemie zwischen dem Architekten und dem Erbauer kann ein mögliches Problem in eine Lösung verwandeln. In der Masher-Wohnung wurde ein unbenutzter Schornstein zu einem vorgefertigten Kanal für Rohre und Kabel.

Der Architekt verwaltet den Vertrag zwischen dem Eigentümer und dem Auftragnehmer, einschließlich eines Treffens mit dem Auftragnehmer und den Anbietern, um Fragen zu beantworten, Vorlagen des Auftragnehmers zu überprüfen, Änderungen vor Ort zu berücksichtigen, fehlerhafte Arbeiten abzulehnen und Zahlungen zu überprüfen und zu bestätigen. Mit anderen Worten, Ihr Architekt stellt sicher, dass das Projekt planmäßig, budgetgerecht und pünktlich verläuft. Wenn ein Problem mit einem Auftragnehmer auftritt, insbesondere in Bezug auf die Qualität der Arbeit, ist der Architekt Ihr größter Verbündeter.

Schau das Video: Jodie entwirft ihr TRAUMHAUS - Traumberuf Architekt (August 2020).