In enger Beziehung zum Try-Quadrat besteht die Fasenlehre auch aus einem Griff oder Schaft mit einer angebrachten Zunge (oder Klinge). Im Fall der Fasenlehre besteht ihr Zweck jedoch darin, nicht quadratische Teile herzustellen oder zu replizieren.

In seinen verschiedenen Formen ist dieses Werkzeug auch als Gleitfase, Winkelfase, Fasenquadrat, Gleit-T-Fase oder einstellbares Versuchsquadrat bekannt. Zungen reichen von sieben Zoll aufwärts, manchmal bis achtzehn Zoll oder mehr. Unabhängig von der Länge der Klinge ist der Vorrat immer kürzer.

Die Feder des Kegelmessers passt in eine Nut, die in den Kopf des Schafts geschnitten ist. Bei den meisten Modellen ermöglicht ein Schlitz in der Zunge weitere Anpassungen der Position von Zunge und Schaft.

Die Zunge besteht normalerweise aus dünnem Stahl und der Schaft aus Holz, Kunststoff oder Metall. Im Laufe der Jahre wurden viele Kegelmesser aus Palisander oder Ebenholz und Messing hergestellt. manchmal, besonders bei handgefertigten Modellen, ist das Zungenmaterial auch Holz.

Um das Werkzeug zu verwenden, halten Sie den Schaft mit der über das Werkstück gespannten Zunge gegen eine Kante. Die Zunge kann verschoben werden, um einen Winkel zwischen null und einhundertachtzig Grad einzunehmen. Wenn der Winkelmesser in dem von Ihnen gewünschten Winkel positioniert ist, verwenden Sie seinen Verriegelungsmechanismus (normalerweise einen Bolzen und eine Flügelmutter, manchmal eine Hebelvorrichtung), um das Werkzeug in diesem Winkel einzustellen.

Ich habe festgestellt, dass die Fasenlehre eines dieser wundervollen Werkzeuge ist, die sich durch ihr einfaches Design auszeichnen. Mit diesem bescheidenen kleinen Werkzeug lassen sich bestimmte, sonst schwierige Aufgaben problemlos erledigen. Um beispielsweise einen vorhandenen Winkel anzupassen, setzen Sie die Lehre und positionieren das Werkzeug auf dem Material, aus dem Sie das Gegenstück herstellen möchten. Dann sind Sie nur eine Linie und einen Schnitt von der exakten Anpassung des Winkels entfernt. Das Beste ist, es gibt keine Geometrie oder Arithmetik, nur Markieren und Schneiden.

Die Fasenlehre kann von einem Quadrat, einem Winkelmesser oder von einem vorhandenen Stück eingestellt werden, das dupliziert werden soll. Mit dieser Funktion können Sie die Abschrägung oder Fase eines Werkstücks überprüfen, indem Sie die Abschrägung so einstellen, dass sie an einer Position des Werkstücks anliegt, und die Abschrägung dann entlang ihrer Länge schieben, wobei der Schaft bündig an der Oberfläche des Werkstücks anliegt. Wenn unterhalb des Messblatts der Fasenlehre Licht sichtbar ist, stimmt die Fase nicht.

Kaufen Sie ein abgeschrägtes Quadrat, wenn Sie überhaupt Restaurierungsarbeiten durchführen oder ungewöhnliche Winkel schneiden. Ich denke, Sie werden überrascht sein, wie oft es sich bewährt.

Schau das Video: TOP GUN 2: Maverick Trailer 2 German Deutsch 2020 (August 2020).