Werkzeuge & Werkstatt

Radio: Holzleimtypen


Es gibt verschiedene Klebstoffe, die Holzstücke ohne Schrauben oder Nägel zusammenhalten können. Der billigste und am häufigsten erhältliche ist normaler alter weißer Kleber, ähnlich dem Elmer, den wir in der Schule verwendet haben. Offiziell als Polyvinylharz bezeichnet, härtet der Weißleim relativ schnell aus und wird beim Aushärten transparent. Es eignet sich zum Ankleben von Dübeln an montagefertigen Möbelstücken und für ähnliche Holzbearbeitungsprojekte.

Zuhören AUF HOLZKLEBSTYPEN oder lesen Sie den folgenden Text:

Shutterstock

Als nächstes ist die Leiter Tischlerkleber oder aliphatischer Harzkleber. Zimmermannskleber ist stärker als Weißkleber und härtet schneller aus. Es hält auch dem Schleifen besser stand als Weißleim. Jede Verbindung, die entweder Weißleim oder Zimmermannsleim verwendet, sollte zusammengeklemmt werden, bis der Kleber aushärtet.

Weder Weiß- noch Zimmermannskleber sind für den Außenbereich geeignet oder überall dort, wo es nass wird. Für diejenigen, die Formaldehydkleber, auch Resorcin genannt, benötigen. Formaldehydkleber ist gut für Türen, Fenster und Formteile, die Wasser ausgesetzt sein können.

Übrigens unterscheiden sich alle drei Klebstoffe von Konstruktionsklebstoffen, die nicht gut in nacktes Holz eindringen und nicht zum Verbinden von Holzteilen verwendet werden sollten. Eine Ausnahme ist die Installation von Leisten oder Zierleisten in engen Räumen, in denen Sie keine Klemme verwenden können. Konstruktionsklebstoff ist klebrig genug, um Holzverkleidungen klemmfrei zu halten.

Radio ist ein neu lancierter täglicher Radiospot, der auf mehr als 75 Stationen im ganzen Land ausgestrahlt wird (und wächst). Sie können hier Ihre tägliche Dosis abrufen, indem Sie den 60-Sekunden-Heimwerker-Radiotipp des Tages von Bob hören oder lesen.

Schau das Video: Rammstein - Radio Official Video (August 2020).