Rasen & Garten

Schnelltipp: Kompost


Erfolgreiche Kompostierung: Balance ist der Schlüssel
Eine erfolgreiche Kompostierung erfordert vier Dinge: Kohlenstoff, Stickstoff, Wasser und Sauerstoff. Eine gute Möglichkeit, sich daran zu erinnern, wie ein Gleichgewicht zwischen Kohlenstoff und Stickstoff hergestellt werden kann, besteht darin, sie als braun und grün zu betrachten. Braune Materialien sind Dinge mit viel Ballaststoffen wie Stroh, abgefallene Blätter oder holzige Pflanzenstängel. Grüne Materialien sind Dinge mit vielen Nährstoffen wie Küchenabfälle und Rasenabfälle. Versuchen Sie, ein Gleichgewicht zwischen drei Teilen Braun und einem Teil Grün zu halten.

Kompost sollte nicht riechen
Entgegen der landläufigen Meinung ist Kompostieren nicht dasselbe wie Fäulnis und sollte auch nicht stinken. Halten Sie es feucht, aber nicht feucht und drehen Sie es jede Woche oder so, um es gleichmäßig zu verarbeiten. Vermeiden Sie es, Tiere anzulocken, indem Sie es dicht bedeckt halten und kompostieren Sie kein Fleisch oder fettige Küchenreste. Auch in kälteren Klimazonen können Sie das ganze Jahr über kompostieren. Fügen Sie Küchenabfälle hinzu, auch wenn sie gefrieren und Blätter und Rasenabfälle enthalten, wenn Sie sie haben.

Schneller Kompost
Damit die Kompostierung schnell vonstatten geht, muss der Stapel etwa einen Kubikmeter Material umfassen. Zu klein und es wird nicht heiß. Kunststoff-Tumbler-Komposter liefern den schnellsten Kompost, Sie können jedoch auch nur Drahtbehälter verwenden, die mit einer Folie aus Kunststoff oder einer Plane abgedeckt sind.

Blattkompostierung
Wenn Sie keinen guten Platz für einen Kompostbehälter haben, versuchen Sie es mit einer Blattkompostierung. Sie können zerkleinertes Material bis zu einer Dicke von 6 Zoll im Herbst auf Ihre Gartenbeete verteilen, bis es eingeht, und alles verarbeiten lassen, bis Sie es im Frühjahr erneut pflanzen.

Kompostierung schlägt Dünger

Kein kommerzieller Dünger, auch kein organischer, kann das Spektrum an Nährstoffen, Enzymen und nützlichen Mikroorganismen liefern, die Kompost liefert. Es ist unmöglich, mit Kompost zu düngen. Und es bringt Würmer und andere Insekten dazu, für Sie als Arbeiter in Ihrem Bodenverbesserungsprojekt zu arbeiten.